Sie befinden sich hier:Markt & ServiceAuszeichnungen Lieblingsmarkt 2008

Mein Lieblingsmarkt 2008

Top 3 in der Kategorie "Wurst & Fleisch"

1. Platz: Lestra in Bremen

Einer der wichtigsten Sortimentsbereiche, in der Ideen, Qualität und Service gefragt sind, um den Discountern Paroli zu bieten, ist Wurst & Fleisch. Hier sehen Sie die Top 3 Lieblingsmärkte.

Der Anteil der über die Bedientheken gekauften Ware ist rückläufig. Der klassische Lebensmitteleinzelhandel testet Gegenstrategien und dem Siegeszug der vorverpackten Ware etwas entgegen zu setzen, und setzt wieder mehr auf Bedienung. Dass es in dieser schwierigen Marktsituation Erfolgsstrategien gibt, beweisen diese TOP 3-Lieblingsmärkte in der Kategorie Wurst & Fleisch jeden Tag aufs Neue.

Mein Lieblingsmarkt

Top 3 in der Kategorie "Fisch"

2. Platz: Lestra in Bremen

Der Pro-Kopf-Verzehr von Fisch nimmt weiter zu – kein Wunder bei dem Service und der Qualität wie bei unseren Top 3.  

Niemals zuvor in der 100-jährigen Dokumentation des Fischmarktes wurden mehr Fisch und Fischereierzeugnisse verzehrt, nämlich umgerechnet pro Kopf der Bevölkerung eine Menge von 16,4 kg (Fanggewicht), eine eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent. Der  deutliche Anstieg des Konsums in den vergangenen Jahren lässt die Branche optimistisch in die Zukunft schauen. Das Geschäft mit Fisch und Meeresfrüchten dominieren zwar nach wie vor die Discounter, aber ihr Anteil sank im Jahr 2007 allerdings leicht auf 48,7 Prozent (Vorjahr: 49,2 Prozent). Der  Anteil der Super- und Verbrauchermärkte stieg 2007 – kein Wunder, wenn man sieht, wie die TOP 3 -Lieblingsmärkte in der Kategorie Fisch ihren Kunden Appetit auf Fisch und Meeresfrüchte machen.

Mein Lieblingsmarkt

Top 3 in der Kategorie "Käse"

3. Platz: Lestra in Bremen

Jetzt stehen Sie fest: die Top 3- Gewinner von "Mein Lieblingsmarkt". Ausgewählt wurden sie von der einer hochkarätigen Jury.

Der Käsekonsum in Deutschland ist nach wie vor eine stabile und tragenden Säule für die Molkereiwirtschaft. Kreativität, Tiefe und Breite des Käsesortimentes sowie ein ausreichendes Angebot an Spezialitäten sind ein wichtiges Profilierungsinstrument für Händler, die so den Verbraucher zum Käsekonsum hinführen können. Sortimentskompetenz heißt hier das Motto. Hochwertige, verlässliche Produkte mit Heimat, Mythos, Storys, Nutzen, besonderen Zutaten, Produktprofil und Eigenständigkeit ziehen den Verbraucher an, wecken neue Käselust und sind zudem auch ein Ausweg aus dem Preis- und Spannendilemma.

Mein Lieblingsmarkt

Top 100 in der Kategorie "Obst & Gemüse"