Sie befinden sich hier:Markt & ServiceAuszeichnungen Fischtheke des Jahres 2010

Fischtheke des Jahres 2010 - Feinköstliche Alleinstellung

Fischtheke das Jahres

Das Lestra Warenhaus ist in Bremen und Umgebung ein Begriff, aber auch für Branchenkenner kein Unbekannter, der im Namen auf die Ursprünge deutet, die 40 Jahre zurückliegen. Von Geschirr und Töpfen ausgehend, wurde in dieser Zeit die Metamorphose zu einem gestandenen Feinkostanbieter vollzogen.

Das Haus ist nur schwer mit üblichen Supermarktflächen zu vergleichen, deshalb wurde als Anerkennung besonderer Leistungen in diesem Jahr ein Sonderpreis vergeben. Von draußen eingebunden in ein kleines Einkaufs- und Bürocenter, wirkt es eher unscheinbar, hat es aber im wahrsten Sinn des Wortes in sich. Ein traditioneller Feinköstler mit einem gehobenen, teilweise auch ausgefallenem Angebot und entsprechender Preisstellung. Wert wird auf Alleinstellungsmerkmale gelegt, wie zum Beispiel kleinere Lieferanten oder Eigenproduktion, insbesondere bei den Feinkostsalaten. Damit einher geht ein in der Regel kaufkräftiger Kundenstamm.

Nur als Anhaltspunkt: An der 13-m-Theke werden mit Frischfisch, Räucherware und Feinkostsalaten im Monat durchschnittlich 117.000 Euro umgesetzt. Die Bruttospanne liegt bei etwas mehr als 50 Prozent. Das ist schon eine respektable Marke.

Video Sonderpreis Fischtheke des Jahres 2010

Fischtheke des Jahres