Sie befinden sich hier:Essen & TrinkenWarenkundeSpargelkunde Spargelquiche

Spargelquiche

Spargel schmeckt nicht nur mit Schinken und Sauce Hollandaise köstlich - trauen Sie sich und geben dem Edelgemüse ein neues Gewand!

Unser Küchenchef Markus Bott hat für Sie eine köstliche Spargelquiche kreiert, die zum Nachkochen einläd.

Zutaten Quicheteig

125 g Butter Zimmertemperatur

225 g Mehl

95 g Wasser

1,5 Eßl. Tomatenflocken von Ingo Holland

etwas Flor de sal d`es trenc Mediterranes Meersalz

etwas Zucker

Zutaten Füllung

750 g Spargel weiß oder grün, geschält und bissfest gekocht

Basilikum Blätter gezupft

4-5 Sch. Serranoschinken

3 St. Eier Bioqualität

75 g Creme fraiche von Dehlwes

75 g Sahne von Dehlwes

Salz

Pfeffer weiß, gemahlen

100 g Büffelmozzarella gerieben

Zubereitung

  • Tomatenflocken in Wasser kurz aufkochen und kalt stellen 
  • Backofen auf 170° C vorheizen
  • Butter, Mehl, Zucker und mediterranes Meersalz mit dem Knethaken zu einer krümeligen Masse kneten
  • Die eiskalte Tomatenflüssigkeit auf einmal zugeben und zu einem glatten Teig kneten
  • 0,5 cm dick ausrollen, eine gebutterte Quicheform damit auskleiden und 10 min bei 170° C backen
  • Die Quiche aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen
  • nun den Boden mit Basilikumblättern auslegen 
  • die Serranoscheiben auf dem Basilikum verteilen
  • die Spargelstangen in gleichmäßige Stücke schneiden und auf dem Schinken verteilen
  • aus den Eiern, der Crème fraîche, der Sahne und den Gewürzen eine glatte Masse herstellen und die Quiche damit füllen, bis der Spargel bedeckt ist (es sollte aber nicht über den Teigrand laufen)
  • den geriebenen Mozzarella obenauf verteilen und nun bei 170° C für ca. 21 - 23 min. in den Backofen schieben
  • als Begleiter schmeckt ein Kräuterquark oder Kräuterschmand und ein Glas Weißwein sehr gut dazu